Artemed SE: Moderne Krankenhauskommunikation

Geposted am: 13. Juli 2021

Emotionale Patientengeschichten

Eine Wirbelsäulenverkrümmung, eine sogenannte Skoliose, von der rund 3-5 % der Bevölkerung betroffen sind¹, kann Patient*innen in ihrem täglichen Leben einschränken und belasten. So war es auch bei Caline und Julia, zwei der jährlich rund 100.000 Patient*innen, die stationär in den Artemed Kliniken behandelt werden. Dank modernster Medizin- und Operationstechnik können beide wieder ohne Sorgen ihren Hobbys wie Tanzen und Reiten nachgehen. Gemeinsam mit den Familien und Ärzten der Wirbelsäulen- und Neurochirurgie zeigen wir ihre Geschichten.

Krampfadern – Wie sie entstehen und behandelt werden

Zusammen mit Dr. med. Guido Bruning, Venenspezialist der Artemed Klinikgruppe, klären wir die Zuschauer*innen sowie Ärzt*innen über Entstehung, Ursache und Risikofaktoren von Krampfadern sowie über Diagnose und Therapiemöglichkeiten auf. Die in der dreiteiligen Videoserie integrierten Grafiken dienen dem Zuschauer als unterstützende Maßnahme, um die medizinischen Hintergründe der Erkrankung nachvollziehen zu können. Neben leicht verständlichen Informationen bekommen sie außerdem hilfreiche Tipps an die Hand, um Krampfadern aktiv vorzubeugen.

 
Sie möchten auch Ihre Erfolge zeigen? Sprechen Sie uns an!

 


¹ Deutsches Skoliose Netzwerk (zuletzt aufgerufen am 22.06.2021)